Abschlusstraining der Minihopser

Zum letzten Training vor der Sommerpause durften die Eltern unserer Minihopser mit dabei sein und gucken, wie wir unsere Sportstunde gestalten.

 

Nachdem wir uns laut mit einem "Sport frei!" begrüßt haben, wurden auch schon die ersten Runden durch die Halle gedreht.

Dann wurde das große, neue Schwungtuch ausprobiert. Die Kinder haben immer viel Spaß dabei, den bunten Stoff flattern zu lassen, unter dem Tuch hindurch zu laufen oder einen Ball auf dem Tuch tanzen zu lassen. Die Arme werden dabei ganz nebenbei trainiert..

 

Bei den verschiedenen Sportspielen üben wir ganz verschiedene Sachen. Wir wollen uns in der Gruppe bewegen, aufeinander achten, laut sprechen und singen und zusammen lachen. Die Kinder lernen dabei verschiedene Bewegungsabläufe und verbessern ihre individuelle Beweglichkeit.

 

 Zum Abschluss der Trainingsstunde mussten die Eltern dann mit ran. Unser derzeitiges Lieblingsspiel "Fuchsalarm" ließ uns alle ins Schwitzen kommen, denn dabei muss ganz viel gerannt werden!! Der Bewegungsparcours wurde dann noch gestürmt und schon war unsere gemeinsame Stunde vorüber..

 

Für das kommende Trainingsjahr haben wir uns vorgenommen, weiter kreativen, lustigen Sport für unsere Kleinsten anzubieten und die "Minihopser" im Verein des SfB 94 e.V. zu integrieren. Darauf freuen wir uns sehr, da uns die Zeit mit den Kindern sehr viel Spaß macht!!