Neue Kampfrichter für unser Team!

Dürfen wir euch unsere neuen Kampfrichter vorstellen: Maria, Yvonne, Steffi, Alexandra, Dani, Rainer und Marco!!

Wir gratulieren zu der D-Lizenz, wünschen viele spannende Einsätze und viel Spaß beim Werten..

Für uns als Verein ist es immer besonders toll, wenn sich Eltern engagieren und sich z.B. als Kampfrichter einbringen! Von so viel Einsatz profitieren in erster Linie die Kinder und letztlich unser geliebter Sport! Danke dafür..

 

Mit Schnuffi, Katzi und Teddy zum Training

Wenn es bei unseren kleinen Minihopsern heißt, das liebstes Kuscheltier darf mit zum Training, ist die Freude immer groß!

Nachdem Katzi, Teddy, Schnuffi und Co. vorgestellt wurden, geht es zur Erwärmung. Es wird gerannt, gehüpft, sich gedreht und gedehnt. Die Kuscheltiere werden durchgeschüttelt und in die Luft geworfen. Dabei kommen alle ins Schwitzen. Dann wird ein Parcours aufgebaut. Mit dem besten Freund aus Plüsch geht es über die Bank, unter den Hocker und zum Schluss eine Rolle auf der Matte. Der Kuschelfreund wird im Tor abgesetzt und das nächste Kind ist dran. In der zweiten Runde wird Teddy dann wieder eingesammelt! Zum Ende müssen alle Plüschis ins Schwungtuch. Die Kinder lassen sie hoch und höher hüpfen. Dafür braucht man starke Arme und alle lachen ausgelassen.. Ein Riesenspaß!!

Sportlicher Ferienauftakt

Zum sportlichen Ferienbeginn trafen wir uns zum Wheel-Workshop. Wir haben die Zeit genutzt, um einerseits viel zusammen zu Spielen und zu Lachen und um andererseits kreativ zu arbeiten. Mit immer wechselnden Sprungpartnern sollte probiert, kreiert und miteinander geübt werden. Was kannst du mir zeigen?? Was kann ich dir beibringen?? Was können wir noch gar nicht?? Eine wunderbare Gelegenheit, um all diese Fragen ohne Zeitdruck und in gelockerter Atmosphäre zu klären. Auch finden bei solchen Workshops die Trainerinnen Zeit, selbst viel zu springen, sich abzustimmen und Trainingsmethoden zu vergleichen! Ein Gewinn für das gesamte Rope Team..

Ein Augenschmaus zur Grünen Woche

Das neue Jahr begann für uns mit einer Vielzahl an Terminen. Ein Highlight war dabei der Auftritt in der Brandenburg-Halle zur Grünen Woche. Bei drei tollen Mini-Shows konnten wir zeigen, was in uns steckt. Die Mädels brachten die Seile zu glühen und präsentierten ein abwechslungsreiches Programm, was viele Messebesucher zum Verweilen bewegte. Wir kamen mit sehr interessanten Menschen ins Gespräch und bekamen viel Zuspruch. Besonders haben wir uns darüber gefreut, dass auch unser Bürgermeister Herr Scheller Zeit für uns fand. Er kam mit den Kindern ins Gespräch und beklatschte begeistert einen Auftritt.

Erfolgreicher Wettkampf in Dresden

Am 20.01.2018 wurde in Dresden die Brandenburgische - Sächsische Einzelmeisterschaft ausgetragen. Die besten Springerinnen und Springer der jeweiligen Bundesländer sollten ermittelt werden. Die 8 Sportlerinnen unseres Teams absolvierten einen tollen Wettkampf. Teilweise wurden persönliche Bestleistungen im Speed erbracht und auch mit den gezeigten Freestyles waren wir sehr zufrieden. Die Bilanz des Wettkampftages brachte zweimal Gold, einmal Silber und zwei Qualifikationen für das Bundesfinale. Wir gratulieren allen Teilnehmer/innen und möchten uns bei den Organisatoren für diesen spannenden Wettkampf bedanken!!

Wir tanzen aus der Reihe

Ein tolles Erlebnis bescherrte uns die liebe Jenny.. Als Tanzprofi verbrachte sie einen tollen Vormittag mit uns und brachte uns ein paar coole Moves bei.. Beim Tanzen ist es besonders wichtig, seinen Bewegungen Kraft und Ausdruck zu verleihen. Körperhaltung von der Zehenspitze bis zur Harrwurzel.. das war ganz schön schwer! Aber weil dies auch Elemente sind, die wir im Ropeskipping ganz oft benötigen, konnten wir aus der Zeit mit Jenny gaaaaaaanz viel mitnehmen. Wir hoffen auf eine baldige Wiederholung!!

Minihopser gesucht!!

Sport an der Busch - Grundschule

An der Wilhelm-Busch Grundschule wird wieder gehüpft, gesportelt und gelacht. 28 bewegungsfreudige Mädchen der Klassenstufe 1-3 treffen sich jeden Mittwoch, um zusammen Sport zu treiben. Grundsätzlich wollen wir den Kindern den Spaß an der Bewegung vermitteln und spielen deshalb viele Spieleklassiker, Staffelspiele und tanzen zur Musik. Wir wollen die Koordination, das Körpergefühl und die Ausdauer verbessern und arbeiten deshalb an abwechslungsreichen Sportstationen, die die Kinder unterschiedlich fordern und fördern. Die Mädchen sind mit Feuereifer bei der Sache und machen es den Trainerinnen damit besonders leicht. Ein toller Spaß für alle Beteiligten.

Aus Vereinssicht freuen wir uns besonders über das Engagement von unserer "Neuen" Stephanie Fenske, die sich in der Schul-AG ganz wunderbar einbringt und über unsere Trainerhelfer Sophia, Ida, Annalena und Gina, Die 4 Mädels trainieren eigentlich bei den Ropeskippern im Verein und stehen uns jeden Mittwoch helfend zur Seite!! Danke dafür!!

Weihnachtstraining bei den Minihopsern

Auch für unsere Kleinsten haben wir uns etwas besonderes für den Jahresabschluss einfallen lassen. Das Trainerteam lud zum "Minihopser-Abzeichen" ein, bei dem die Eltern mitmachen mussten! Die kleine Halle der Klingbergschule war gut gefüllt und die Kinder konnten zeigen, was sie schon alles können. Bei der gemeinsamen Erwärmung wurde bereits viel gelacht und alle kamen ins Schwitzen. Dann ging es an die einzelnen Sportstationen und es wurde geklettert, balanciert, die Eltern auf dem Rollbrett geschoben, gerannt und gehüpft. Die Kinder sammelt auf ihrer Laufkarte fleißig Stempel und erhielten zum Abschluss dafür ein kleines Geschenk und das Sportabzeichen. Ein schöner Vormittag für alle!!

Weihnachtsmusik, fliegende Seile und Geschenke!

Zur diesjährigen Weihnachtsfeier zeigten die Kinder des Brandenburger Rope Team ein fantastisches Programm.. Neben verschiedensten Seilkünsten, Neukreationen, Tanzeinlagen und Showelementen konnten wir zeigen, was wir im Training üben.. Es sollte gezeigt werden, dass Teamwork bei uns GROSS geschrieben wird und wir zusammen ganz viel schaffen können! Dies ist eindrucksvoll gelungen! Wir haben unsere diesjährigen Erfolge Revue passieren lassen und sind mächtig stolz auf das Geschaffte. Ein lustiger Abschluss bildete das Eltern-Kind-Ninja-Warrior, bei dem ein Elternteil zusammen mit dem Kind einen Parcours bewältigen musste. Ein Riesenspass für alle!! An dieser Stelle möchten wir uns bei allen Helfern und Kuchenbäcker für die Unterstützung bedanken!!