10. Deutsch-Amerikanische Sommercamp in Beelitz

In der Spargelstadt Beelitz traf sich in der vergangenen Woche die Weltelite des Seilsports. Zum 10. Deutsch - Amerikanischen Sommercamp wurden vom 17.07. bis zum 21.07.2018 ca. 160 Sportler/innen von den 23 besten ihres Fachs trainiert und angeleitet. Mit dabei waren auch 26 Ropeskipper des ASC BRB 03 e.V. ! In schweißtreibenden Trainingseinheiten wurden neue Tricks im Einzelseil erlernt und Teamformationen in einem oder mehreren Seilen erarbeitet. Auch die 4 mitgereisten Trainerinnen Franziska Fredrich, Britta Schütte, Daniela Petersen und Stefanie Heinrich blieben von den harten Übungseinheiten nicht verschont. Ein spezielles Training für Trainer ließ keine Wünsche offen und ermöglichte zudem einen Austausch mit vielen deutschen Trainer/innen und Übungsleitern.

 

Eine spektakuläre Abendgala am Samstag rundete die Veranstaltung ab und brachte die Diesterweghalle zum Kochen.

 

Völlig erschöpft, aber mit vielen Eindrücken, Ideen und neuem Können traten die Brandenburger Ropeskipper am Wochenende den Heimweg an und freuen sich schon auf das nächste Jahr.

 

Einsteigerwettkampf im Rahmen der Kinder- und Jugendsportspiele

Im Rahmen der 12. Kinder- und Jugendsportspiele richteten die Ropeskipper des ASC Brandenburg 03 e.V. den Einsteigerwettkampf E4/E3 aus. Der Einladung folgten Springer/Innen aus Beelitz (SG Blau Weiß Beelitz 1912/90 e.V., "Burning Ropes") und Stahnsdorf (RSV Eintracht 1949 e.V.)  und zahlreiche Kinder aus den eigenen Vereinsreihen. Mit insgesamt 44 Starter/innen waren die Plätze auf dem Treppchen hart umkämpft. In den jeweiligen Altersklassen zeigten die Kinder in 4 unterschiedlichen Disziplinen ihr Können. Aus dem daraus resultierendem Gesamtergebnis wurde dann ein/e Gewinner/in ermittelt.

In den Speeddisziplinen ging es darum, möglichst viele Seildurchschläge in einer bestimmten Zeit zu absolvieren und sich so viele Wettkampfpunkte zu sichern. Im letzen Teil galt es dann mit einer Pflichtkür verschiedener Sprünge bzw. einer einstudierten Freestyle das Kampfgericht von sich zu überzeugen.

Wir bedanken uns herzlich bei allen Beteiligten für diesen tollen Tag. Ohne die ehrenamtlichen Kampfrichter, Helfer und Organisatoren, wäre so ein Wettkampf nicht realisierbar!! Danke!!

Großartige Förderung der Town& Country Stiftung

Der ASC Brandenburg 03 e.V. unterstützt mit dem Projekt „Wir machen Kinder fit“ Kinder und Jugendliche, damit sie ihre sportlichen Fähigkeiten entdecken und Freude an der Bewegung haben. Für das bemerkenswerte Engagement wurde der Verein mit 1.000 Euro durch die Town & Country Stiftung gefördert. Die Spendenübergabe fand in der Turnhalle der Wilhelm-Busch-Schule statt.

 

Der ASC Brandenburg 03 e.V. hat sich zum Ziel gesetzt, allen Kindern altersgerechte, abwechslungsreiche und motivierende Bewegung zu ermöglichen. Die Spende soll für Sportgruppen verwendet werden, die Kindern der Wilhelm-Busch-Schule kostenlos angeboten werden. Die beiden Sportgruppen mit jeweils 15 Kindern treffen sich einmal in der Woche für jeweils 90 Minuten. Dabei trainieren die Grundschüler sportartenübergreifend ihre Fähigkeiten. Vor allem benachteiligte Kinder sollen das Angebot wahrnehmen können. Neben der sportlichen Betätigung sollen die Kinder verlässliche Ansprechpartner kennenlernen, die ihre Bedürfnisse ernst nehmen und nicht zuletzt sollen sie Freude an der Bewegung haben.

Michael Frahn, Botschafter der Town & Country Stiftung und Regionalleiter der EVIRA Hausprojekt GmbH, übergab den symbolischen Spendenscheck und sagte über das Projekt: „Die Kinder werden nicht nur in ihrer Koordination und Beweglichkeit trainiert, sondern entwickeln durch die soziale Interaktion in der Gruppe das Zusammengehörigkeitsgefühl, ihre Kommunikationsfähigkeit und steigern ihr Selbstbewusstsein. Das macht dieses Projekt so wertvoll."

Die Town & Country Stiftung vergibt 2018 zum sechsten Mal in Folge den Town & Country Stiftungspreis. Ein wesentliches Anliegen der Stiftung und der Botschafter ist die Unterstützung und Förderung von benachteiligten Kindern und Jugendlichen. Das soziale Engagement aller Ehrenamtlichen des ASC Brandenburg e.V. verhilft den Betroffenen zu mehr Chancengleichheit.

 

Toller Auftritt zum Havelfest

Ein tolles Wochenende liegt hinter uns.. Beim Havelfest in unserer schönen Stadt gab es so viel zu erleben!! Einen winzig kleinen Beitrag konnten wir auch beisteuern und so traten wir im Rahmen des Vereinstages auf der Stadtwerke-Bühne am Heineufer auf!

Für die Kinder ist es jedes Mal ein besonderes Ereignis auf dieser großen Bühne zu stehen und sich ein bisschen wie Stars zu fühlen.

Wir konnten viele neue Sachen zeigen und so unter Beweis stellen, dass wir uns stetig weiterentwickeln, uns präsentieren wollen und unseren Sport lieben!!!

Auftritt beim Brannes Kids Day

Ein herrlicher Tag für alle Kinder und Familien unserer Havelstadt. Der "Brannes Kids Day" fand in diesem Jahr auf dem Marienberg statt und war natürlich wieder gut besucht.

Es war uns eine Freude, dass wir mit unserem Auftritt einen kleinen Teil zum Gelingen dieses Tages beitragen konnten!!

Einige Kinder hatten ihren ersten Auftritt überhaupt, aber von Nervosität war nichts zu merken.. Man konnte den Spaß am Seilsport deutlich erkennen und als Lohn für das anstrengende Training  gab es einen großen Applaus vom Publikum ! Einfach toll!!

Unsere Kindertagssause!!

Was wäre unsere Welt nur ohne Kinder ???? Wahrscheinlich ziemlich langweilig!!! Deshalb gibt es doch keinen schöneren Anlass als den Kindertag zu feiern und damit unsere kleinen Sportler zu feiern!

Bei bestem Partywetter verbrachten wir herrliche Stunden mit Sport, Spiel uns Spaß zusammen.. Traditionell konnten die Kinder ihre Stempelkarten beim Dosenwerfen, Wasser balancieren, Stopptanz oder Eierlaufen befüllen lassen. Es wurde gebastelt und an der Tattoo-Station konnte sich jeder verschönern lassen. Viele fleißige Bäcker versorgten uns wieder mit Kuchen, so dass auch für das leibliche Wohl gesorgt war!! Die Kinder liefen vergnügt von Station zu Station und konnten am Ende die Stempelkarten gegen ein witziges Geschenk eintauschen.

Unsere Minihopser rundeten die ganze Veranstaltung mit einem kleinen, zuckersüßen Programm ab!!

Ein Hoch auf unsere Kinder!! Schön, dass es euch gibt!!

Ein RIESENGROSSES Dankeschön an alle Helfer, die uns bei desem tollen Fest geholfen haben und es so erst ermöglicht haben!!!!!

Erfolgreiches Wettkampfwochenende

Bereits am vergangenen Wochenende traten wir die kurze Reise nach Beelitz zum "German Open Spargelcup" an. Es hatten sich dort 13 Teams aus 8 Bundesländern angemeldet und so stellte dieses Ereignis den bisher größten Wettkampf für unsere 14 Springer dar. Für einige Kinder war es sogar der erste Wettkampf ihrer noch jungen Springerkarriere!

Wir starteten in vielen Einzel- und Teamdisziplinen. Über das gesamte Wochenende zeigten wir, was in uns steckt und konnten den Wettkampf erfolgreich für uns abschließen. Neben vielen persönlichen Bestleistungen gab es insgesamt 7 x Gold, 6 x Silber und 3 x Bronze!! Eine tolle Teamleistung!!

Wir möchten uns herzlich bei allen Beteiligten für dieses tolle Sporterlebnis bedanken, besonders bei den Organisatoren der "Burning Ropes"!

Die sportlichste Schul-AG der Stadt!

Die Kinder der Wilhelm Busch Grundschule haben in den vergangenen Wochen gezeigt, wie fit sie wirklich sind.

 

In unserer Schul-AG wurde das Sportabzeichen des Deutschen Turnerbundes (DTB) "Fit wie ein Turnschuh" abgelegt.

 

"Fit wie ein Turnschuh" ist ein Bewegungs- und Fitnessprogramm für Kinder von 7 bis 12 Jahren. Durch verschiedene altersgemäße Übungen können Ausdauer, Geschicklichkeit, Schnelligkeit und Körperspannung gefördert und bestimmte Muskelgruppen wie Arme, Bauch und Beine trainiert werden. Bei allen "Fit wie ein Turnschuh"- Übungen steht die Freude an der Bewegung im Vordergrund.

 

Die Kinder mussten eine Vielzahl von Übungen zeigen und kamen dabei mächtig ins Schwitzen. Es wurde beispielsweise Seil gesprungen, mit dem Rollbrett ein Parcours absolviert oder sich mit Armkraft über Bänke gezogen. Alle Beteiligten waren mit großem Eifer bei der Sachen und willens eine hohe Punktzahl zu erreichen. Denn nur wer diese am Ende aller Übungen aufweisen kann, erhält die Auszeichnung "Fit wie ein Turnschuh". In der Schul-AG der größten Grundschule Brandenburgs erreichten diesen Status alle 23 Teilnehmer/innen! Ein tolles Ergebnis!!

 

Neue B-Kampfrichter !!

Am vergangenen Wochenende wagten sich 11 Springbegeisterte aus 4 Teams an die Kampfrichterausbildung, mit dem Ziel die B-Lizenz zu erwerben.

Die Seilköniginnen Claudi und Feli reisten aus Chemnitz an, um uns mit allem nötigen Wissen zu versorgen. An zwei Tagen wurde gelernt, geübt, gegrübelt und gefachsimpelt.

Jetzt erhielten wir die freudige Botschaft, dass alle Teilnehmer/innen die Prüfung bestanden haben. Wir wünschen viele spannende Einsätze und allseits einen schaffen Blick! Wir können euch gar nicht genug für eure Bereitschaft danken!!!!!!

 

Hüpfspaß vor Ostern

In der ersten Ferienwoche verkürzten wir uns die Freude auf das Osterfest durch ein sportliches Erlebniscamp in der Halle der Busch-Schule.

26 Kinder folgten der Einladung und absolvierten in drei Tagen ein buntes Programm aus Yoga, Ropeskipping, Tanz und Gymnastik auf der Airtrackbahn..

In kleinen Gruppen trainierten die Kinder an den verschiedenen Stationen und kamen dabei mächtig ins Schwitzen. Beim gemeinsamen Mittagessen konnte dann wieder Energie getankt werden, so dass es nachmittags ausgelassen weiter gehen konnte.. Es wurde viel Neues ausprobiert und es blieb Zeit zum kreativen Arbeiten!! Wie immer ein tolles Ferien-Spaß-Erlebnis!!